PKF FASSELT SCHLAGE

Wirtschaftsprüfung &
Beratung

Banken- und Finanzdienstleister

Banken und Finanzdienstleister

Corporate Governance

Angemessene Corporate Governance-Prozesse sind unabdingbar für die Einhaltung zahlreicher aufsichtsrechtlicher Anforderungen an Finanzdienstleistungsunternehmen. 

Unter Berücksichtigung allgemeiner gesetzlicher und spezieller aufsichtsrechtlicher Anforderungen beraten wir bei der Entwicklung von Verfahren, Prozessen und Maßnahmen, die für das betroffene Institut erforderlich und zugleich angemessen sind. Dabei vertreten wir einen ganzheitlichen Lösungsansatz, reduzieren Komplexität und suchen nach effizienten Lösungen immer unter Berücksichtigung des Proportionalitätsprinzips.

Unser Leistungsangebot beinhaltet zum Beispiel die folgenden Bereiche:

Ausgestaltung des Risikomanagementsystems

Ein angemessen ausgestaltetes Risikomanagementsystem stellt einen wesentlichen Teil der ordnungsgemäßen Geschäftsorganisation nach § 25a KWG dar. Insbesondere kleineren Instituten oder auch Leasinggesellschaften stellt sich häufig die Aufgabe, die Einhaltung der Mindestanforderungen an die Ausgestaltung des Risikomanagementsystems mit dem Proportionalitätsprinzip in Einklang zu bringen. Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung dieser Aufgabe, reduzieren die Komplexität und stellen das Gleichgewicht zwischen der Größe Ihres Unternehmens einerseits und immanenten Geschäftsrisiken andererseits her.

Interne Revision

Die Interne Revision sichert die Funktionsfähigkeit und Justierung aller Instrumente des Corporate Governance. Sie sorgt für die Anpassungsfähigkeit des Unternehmens an geänderte wirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen und ist ein wichtiges Instrument der Geschäftsleitung bei der Überprüfung der Angemessenheit der Aufbau- und Ablauforganisation und der Einhaltung des institutsspezifischen Anweisungswesens.

Wir unterstützen durch Übernahme von Revisionstätigkeiten in Teilbereichen wie z.B. der Überprüfung von Revisionsplänen und der Entwicklung spezifischer Prüfprogramme in bestimmten Prüfungsgebieten bis hin zur vollständigen Auslagerung der Revisionsfunktion gemäß den Anforderungen der MaRisk. 

Reporting

Zur Sicherstellung eines angemessenen Management-Reporting-Systems untersuchen wir das Vorhandensein erforderlicher Berichterstattungswege und unterstützen Sie dabei, die Qualität des Reportingprozesses und der Reportinginhalte zu optimieren. Dies ist zum Beispiel:

  • Auf-/ Ausbau des monatlichen Berichtswesens, Implementierung von individualisierten Reports
  • Unterstützung bei der Implementierung der ERP-Software
  • Unterstützung bei der Implementierung der Planungs- und Analysetools
  • Analyse und Verbesserung der Datenqualität
     

Rasant an Bedeutung gewinnt auch das Thema Datenqualität und Umsetzung der aufsichtsrechtlichen Dokumentations- und Meldeanforderungen (z.B. FinRep, BCBS 239, Anacredit) an die Aufsichtsbehörden. Wir analysieren mit Ihnen die bestehende Systemlandschaft, identifizieren relevante Schnittstellen und Daten und vereinheitlichen Prozesse und Strukturen, um die Datenqualität nachhaltig zu optimieren.

Sonderuntersuchungen

Im Rahmen forensischer Sonderuntersuchungen werden vermutete Regelverstöße zielgerichtet aufgeklärt und, sofern erwünscht, rechtliche Maßnahmen eingeleitet. Die frühzeitige Aufklärung von Regelverstößen trägt zur Minimierung von Vermögens- und Imageschäden bei.

Wir unterstützen Sie bei der investigativen Untersuchung von Geschäftsvorfällen und anderen Unternehmenssachverhalten zur Aufklärung möglicher Regelverstöße, bei der Kommunikation mit Aufsichts- und Strafverfolgungsbehörden, bei der Analyse von Schwachstellen und der Implementierung zielgerichteter Maßnahmen zur Prävention von Folgeverstößen.

Weitere Dienstleistungen mit Bezug auf die nationale und internationale Rechnungslegung sind z.B.:

  • Prüfung und unterstützende Beratung bei der Umsetzung der Anforderun-gen an die Rechnungslegung nach HGB und IFRS
  • Auswirkungsanalysen und Umsetzungsberatung bei neuen Accounting-Re-geln nach HGB und IFRS
  • Unterstützung bei Prüfungen der DPR und bei Pre-Clearance-Verfahren

Ansprechpartner