PKF FASSELT SCHLAGE

Energiewirtschaft

Rechtsberatung mit Branchenfokus

Die Energiewirtschaft steht an der Schnittstelle einer Vielzahl von Rechtsgebieten. Bei allen Vorhaben der Akteure in der Energiewirtschaft sind dadurch jeweils vielfältige Rechtsfragen zu beantworten - immer im engen Zusammenhang mit den jeweiligen steuerlichen, betriebswirtschaftlichen und technischen Fragestellungen. Aktuell ist die Energiewirtschaft vor allem von Themen im Bereich der (Erneuerbaren) Energieerzeugung und dem Energiehandel bzw. -vertrieb geprägt. Weitere auch stark rechtlich geprägte Themenfelder sind Kooperationen und Zusammenschlüsse vor allem im Bereich kommunaler Stadtwerke, die nicht zuletzt anlässlich des Auslaufens einer Vielzahl von Strom- und Gas-Konzessionsverträgen unter dem Stichwort der Rekommunalisierung der Energieversorgung angestoßen werden. Diese Schwerpunkte – und damit zusammenhängend Themen wie Beteiligungserwerb oder -verkauf bei Unternehmen in der Energiewirtschaft, Netzkauf bei Wechsel des Konzessionsvertragspartners, Contracting-Projekte, Energieeffizienz, Smart Metering und Elektromobilität – prägen den energiewirtschaftlichen Markt.
Im Rahmen unseres interdisziplinären Beratungsansatzes beantworten wir auch die vielfältigen Rechtsfragen und gewährleisten so die rechtssichere Umsetzung Ihrer Projekte.

Hier finden Sie einen Auszug aus unseren Beratungsleistungen und Projekterfahrungen:

  • Energierechtliche Beratung
  • Regulierungsrecht, Fragen der Anreizregulierung
  • Konzeption und Durchführung von Konzessionierungsverfahren für Kommunen bzw. Beratung und Unterstützung von Energieversorgern bei der Teilnahme an Konzessionierungsverfahren
  • Konzeption von Netzgesellschaften (u.a. Strategie-Workshops zu Entflechtungsmodellen, (vertrags-) rechtliche Beratung, Gestaltung von Leistungsbeziehungen)
  • Beratende rechtliche Unterstützung, Vertragsgestaltung und -verhandlung bei Netzkauf nach Konzessionärwechsel
  • Fördermittelrechtliche Beratung beim Breitbandausbau
  • Beratung und Entwicklung von Modellen und Handlungsoptionen zur strategischen Neuausrichtung/Unbundling/Umstrukturierung
  • Konzeption, Moderation und Ausarbeitung von Kooperationsvorhaben (u.a. Ermittlung von Synergien, Unternehmensbewertungen, Vertragsgestaltung)
  • Vorbereitung und Begleitung von Privatisierungen und Fusionen
  • Public Private Partnership
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Vergaberecht
  • Rekommunalisierung
  • Kooperationen und interkommunale Zusammenarbeit
  • Recht der Erneuerbaren Energien
  • Umwelt- und Entsorgungsrecht
  • Kartellrecht
  • Wettbewerbsrecht
  • Handelsrecht
  • Mietrecht
  • Gebühren- und Preisrecht, Unterstützung in gerichtlichen Klageverfahren und kartellrechtlichen Auseinandersetzungen
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen und/oder Inhouse-Schulungen zu besonderen Themengebieten wie "Rechte und Pflichten" von (kommunalen) Aufsichtsräten
     

Ansprechpartner

Seite: 1 2
Ingo Rausch

Ingo Rausch

Duisburg

Ingo Rausch
Qualifikation: Rechtsanwalt
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Energiewirtschaftsrecht mit den Schwerpunkten Netz (u.a. Netzzugang und besondere Netzentgelte) und Vertrieb (z.B. Preisanpassungen, Verbraucherschutz), Errichtung von Erzeugungsanlagen, Messstellenbetriebsgesetz, Verträge, Contracting - Mieterstrommodelle
  • Gemeindewirtschafts- und Gesellschaftsrecht, insbesondere die Zulässigkeit wirtschaftlicher Betätigung, Rechte und Pflichten der Organe von Kommunen sowie Unternehmen
  • Beratung bei Gesellschaftsgründungen und Umstrukturierungen, Erstellung und Prüfung komplexer Vertragswerke, Durchführung und Begleitung erforderlicher Verfahren z. B. bei Kartell- und Kommunalaufsichtsbehörden, Steuerung juristischer Dienstleistungen bei umfangreichen Projekten
  • Beratung von Kooperationen und Arbeitsgemeinschaften
  • Vortrags- und Autorentätigkeit, Mitautor und Mitherausgeber von Fachbüchern
Fremdsprachen: Englisch

vCard: download

Kontakt :
Schifferstraße 210
47059 Duisburg
Tel.: +49 (0) 203 300 01-0
Fax: +49 (0) 203 300 01-50
Dr. Harald Huffmann

Dr. Harald Huffmann

Duisburg

Dr. Harald Huffmann
Qualifikation:
Rechtsanwalt
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Rechtliche Beratung von Versorgungsunternehmen, Kommunen und kommunalen Unternehmen im Bereich Energiewirtschaftsrecht sowie Regulierungs-, Kommunalwirtschafts-, Kommunalabgaben- und Preisrecht sowie Gesellschaftsrecht
  • Gestaltung von Verträgen und Satzungen
  • Umwelt- und Abfallrecht, Recht der Entsorgung (Abwasser) sowie Recht der Wasserversorgung
  • Gestaltungsberatung und Durchführung von Verfahren bei der Vergabe von Netzkonzessionen
  • IT-Vertragsrecht

Fremdsprachen: Englisch


vCard: download

Kontakt :
Schifferstraße 210
47059 Duisburg
Tel.: +49 (0) 203 300 01-0
Fax: +49 (0) 203 300 01-50
Alexandra von Oelhafen

Alexandra von Oelhafen

Duisburg

Alexandra von Oelhafen
Qualifikation: Rechtsanwältin
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Europäisches und nationales Vergaberecht
  • Konzessionsrecht, Fragen des Konzessionswettbewerbs
  • Recht der Energiewirtschaft, insbesondere im Bereich der Erneuerbaren Energien
  • Kommunalrecht, öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Hochschulrecht
  • Konzeption und Durchführungen europaweiter Vergabeverfahren
  • Beratung sowohl der öffentlichen Hand als auch von Bieterunternehmen verschiedenster Branchen zu allen Fragestellungen des europäischen und nationalen Vergaberechts
  • Vergaberechtliche Sonderprüfungen im Rahmen von Jahresabschlussprüfungen
  • Vergaberechtliche Sonderprüfungen im Rahmen von Zuwendungsnachweisprüfungen
  • Beratung zu den aktuellen Fragestellungen des Konzessionswettbewerbs, Konzeption und Durchführung von Konzessionsvergabeverfahren
  • Vertragsgestaltung für Konzessionsverträge in den verschiedenen Versorgungsbereichen (Elektrizität, Gas, Wasser sowie Gestattungsverträge im Fernwärmebereich)
  • Beratung in Fragen des Kommunalwirtschaftsrechts
  • Beratung in Fragen des Gesellschaftsrechts
  • Vortragstätigkeit im Rahmen von Mandantenveranstaltungen, Inhouse-Seminaren und BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Fremdsprachen: Englisch, Französisch


vCard: download

Kontakt :
Schifferstraße 210
47059 Duisburg
Tel.: +49 (0) 203 300 01-0
Fax: +49 (0) 203 300 01-50
Susanne Blask

Susanne Blask

Duisburg

Susanne Blask
Qualifikation: Rechtsanwältin
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Europäisches Beihilferecht
  • Europäisches und nationales Vergaberecht
  • Kommunalrecht mit besonderem Schwerpunkt auf der Entsorgungswirtschaft
  • Screening EU-beihilferechtsrelvanter Sachverhalte in kommunalen Konzernstrukturen
  • Beratung der öffentlichen Hand als Beihilfegeber wie auch beihilfeempfangende (Beteiligungs-)Unternehmen verschiedenster Branchen zu allen Fragen des EU-beihilferechts
  • Erarbeitung von Lösungen zur rechtlicher Absicherung EU-beihilferelevanter Sachverhalte
  • Beratung sowohl der öffentlichen Hand als auch von Bieterunternehmen verschiedenster Branchen zu allen Fragestellungen des europäischen und nationalen Vergaberechts
  • EU-beihilfe- und vergaberechtliche Sonderprüfungen im Rahmen von Jahresabschlussprüfungen
  • Tätigkeit als Referentin für EU-beihilferechtliche Fachveranstaltungen und Work-Shops
  • Tätigkeit als Autorin

Fremdsprachen: Englisch


vCard: download

Kontakt :
Schifferstraße 210
47059 Duisburg
Tel.: +49 (0) 203 300 01-0
Fax: +49 (0) 203 300 01-50
Ralf Niggemeier

Ralf Niggemeier

  Associate Partner

Duisburg

Ralf Niggemeier
Qualifikation:
Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Bewertungen von Unternehmen bei aktienrechtlichen Strukturmaßnahmen und im Rahmen von Transaktionen, einschließlich Due Diligence-Untersuchungen und Wertanalysen von Zielunternehmen und Investitionen mit dem Schwerpunkt in den Branchen Energie, Automotive, Handel und Ver-/Entsorgung
  • Bewertungen materieller und immaterieller Vermögenswerte, insbesondere von Netzen (Strom, Gas, Wärme, Wasser, Telekommunikation), Kundenbeziehungen und Marken/Patenten
  • Bewertungen von Unternehmen und Vermögenswerten im Rahmen von Werthaltigkeitstests nach HGB und IFRS sowie für Kaufpreisverteilungen und aus steuerrechtlichen Anlässen
  • Preisrechtliche Entgeltkalkulationen und -prüfungen nach LSP für Unternehmen der  Entsorgungswirtschaft
  • Rechtliche und betriebswirtschaftliche Beratung von Unternehmen und Einrichtungen des öffentlichen Sektors
  • Sanierung und Restrukturierung, Überschuldungsprüfungen, Going Concern-Analysen
  • Mitautor von Studien und Handbüchern zu Corporate Governance und Unternehmensbewertung
Fach- und Gremienarbeit:
  • PKF Deutschland: KompAK Corporate Finance

Fremdsprachen: Englisch, Französisch


vCard: download

Kontakt :
Schifferstraße 210
47059 Duisburg
Tel.: +49 (0) 203 300 01-0
Fax: +49 (0) 203 300 01-50
Thomas Allekotte

Thomas Allekotte

Duisburg

Thomas Allekotte
Qualifikation: Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Rechtliche Beratung von Ver- und Entsorgungsunternehmen, Kommunen und kommunalen Unternehmen, im Bereich Kommunalwirtschaftsrecht, Kommunalabgabenrecht, Preisrecht, Vergaberecht, Europäisches Beihilferecht und Gesellschaftsrecht
  • Mitwirkung bei der Prüfung von Jahresabschlüssen, insbesondere von Unternehmen und Einrichtungen in dem Bereich des öffentlichen Sektors
  • Gestaltungsberatung und Durchführung von Verfahren bei der Vergabe von Netzkonzessionen
  • Beratung von Abfallentsorgungsunternehmen bei der Vertragsgestaltung mit öffentlichen Entsorgungsträgern
  • Öffentliches Preisrecht
  • Steuerliche Beratung von mittelständischen Unternehmen und Unternehmensgruppen
  • Rechtliche Beratung von mittelständischen Unternehmen und Unternehmensgruppen
  • Langjährige Leitung von Prüfungs- und Beratungsprojekten
Fach- und Gremienarbeit:
  • PKF Deutschland: Kompetenzarbeitskreis Öffentlicher Sektor
  • Mitglied Deutsches Vergabenetzwerk DVNW

Fremdsprachen: Englisch, Niederländisch


vCard: download

Kontakt :
Schifferstraße 210
47059 Duisburg
Tel.: +49 (0) 203 300 01-0
Fax: +49 (0) 203 300 01-50