PKF FASSELT SCHLAGE

Wirtschaftsprüfung &
Beratung

Energiewirtschaft

Energiewirtschaft

Vertrieb und Energiehandel

Das neue Energiemarktdesign stellt den Energievertrieb und -handel laufend vor neue Herausforderungen. Hierbei gilt es, eine Vielzahl bedeutsamer Fragen sicher und kompetent zu beantworten: Sind meine Beschaffungsstrategien und -verträge noch zeitgemäß? Wie kann ich bei meinen Absatzverträgen angesichts immer neuer verbraucherfreundlicher Rechtsprechung Rechtssicherheit erreichen? Wie kalkuliere ich meine Absatzpreise richtig trotz immer komplexerer Vertriebsprodukte und dynamischer Beschaffung? Welche Anforderungen in Bezug auf Risikomanagement und die Finanz- und Großhandelsmarktregulierung muss ich beim Energiehandel beachten? Bei der Beantwortung dieser Fragen begleiten wir Sie mit unserem interdisziplinären Expertenteam und erarbeiten mit Ihnen praxisnahe Lösungen.

Hier finden Sie einen Auszug aus unseren Beratungsleistungen und Projekterfahrungen im Vertrieb und Energiehandel:

  • Prüfung und individuelle Gestaltung von Beschaffungs- und Absatzverträgen
  • Konzeption und Dokumentation von Energiebeschaffungsprozessen sowie Bilanzierungsregeln (Handbücher)
  • Unterstützung bei der handelsrechtlichen Abbildung von Energiebeschaffungs- und Absatzverträgen (u. a. IDW RS ÖFA 3) sowie bei der Ermittlung von Drohverlustrückstellungen
  • Aufbau und Optimierung von Risikomanagementsystemen unter Berücksichtigung regulatorischer Vorgaben für Energiehändler
  • Begleitung bei der Umsetzung von Contracting-Angeboten (Vertragsgestaltung, Berücksichtigung von Strom- und Energiesteuerfragen, Nutzung des EEG-Eigenstromprivilegs)
  • Absatzpreiskalkulation und Entwicklung mandantenspezifischer Kalkulationstools
  • Gebührenkalkulationen (Wasser, Abwasser) gemäß landesspezifischer Kommunalabgabengesetze oder den Leitsätzen für die Preisermittlung auf Grund von Selbstkosten (LSP)
  • Durchführung anonymisierter Preisvergleiche mit Wettbewerbern für die Belieferung von Großkunden zur Überprüfung der eigenen Kalkulation und Wettbewerbsposition
  • Prüfung und Entwicklung von Preisklauseln - insbesondere in der Gas- und Fernwärmeversorgung
  • Betreuung in behördlichen und gerichtlichen Verfahren im Rahmen der Überprüfung von Vertriebspreisen
  • Untersuchung der Angemessenheit von Absatzpreisanpassungen einschließlich von Wirtschaftsprüfer-Bescheinigungen (u. a. zur Einbindung in die Kundenkommunikation)
  • Begleitung von Benchmarkingprojekten – Kennzahlen zu Wirtschaftlichkeit, Versorgungssicherheit, Versorgungsqualität, Nachhaltigkeit und Kundenservice
  • Beratung bei der Umsetzung von neuen Anforderungen aus der Finanz- und Großhandelsmarktregulierung wie REMIT, MiFID und EMIR
  • Unterstützung auf allen Ebenen und allen Fragestellungen im Rahmen der EEG-Direktvermarktung, z. B. in Fragen zur Bewertung von Direktvermarktungsportfolien, bei der Einhaltung von Marktmechanismen oder auch der Etablierung eines eigenen Direktvermarktungsmodells

 


Erfahren Sie mehr zu dem Thema Mieterstrom:

Mieterstrommodell: Überblick, Ausgestaltung und Umsetzung

Ansprechpartner

Ingo Hesse

Ingo Hesse

Duisburg

Ingo Hesse
Qualifikation: Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Prüfung und Beratung von Versorgungsunternehmen aller Größenordnungen nach HGB und IFRS
  • Spezialgesetzliche Prüfungen (EEG, KWK-G, § 6b EnWG, § 53 HGrG) bei Versorgungsunternehmen und energieintensiven Unternehmen sowie Sonderprüfungen/Gutachterliche Stellungnahmen
  • Beratung in den Bereichen Rechnungslegung (Unbundling, Prozessoptimierung), Energievertrieb (Abrechnungssysteme, Preiskalkulation, Angemessenheit Gas-/Wärmepreise), Energiehandel (Derivate-/CO2-Bilanzierung, strukturierte Beschaffungsmodelle), energieintensive Unternehmen (besondere Ausgleichsregelung, Eigenstromerzeugung, Energiesteuern)
  • Autor und Referent u. a. bei EUROFORUM, BDEW zu versorgungswirtschaftlichen Fragen (z. B. Bilanzkreismanagement Gas, Netzpachtmodelle, Unbundling-Rechnungslegung)

vCard: download
Daniel Cannistra

Daniel Cannistra

Duisburg

Daniel Cannistra
Qualifikation: Diplom-Kaufmann
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Beratung mit dem Branchenschwerpunkt in der Energie- und Wasserversorgung
  • Bearbeitung vielfältiger strategischer und operativer Aufgaben im regulatorischen Umfeld
  • Begleitung von Netzentgelt-Antragsverfahren bei BNetzA/Landeskartellbehörden sowie die Umsetzung in Netzentgelte, Begleitung und Beratung in Anhörungsverfahren und Verhandlungen
  • Formulierung und Bewertung von Geschäftsplanungen, Investitionsrechnungen und Wirtschaftlichkeitsanalysen (insbesondere Energievertrieb, Erneuerbare Energien, Netzbetreiber und Netzservice)
  • Beratung in den Bereichen Energievertrieb, Energiehandel, Eigenstromerzeugung
  • Unternehmensbewertungen, Due Diligence Untersuchungen, Bewertung von einzelnen Vermögenswerten, z.B. Strom- und Gasverteilnetzen, Kundenbeziehungen

vCard: download
Andreas Neufeld

Andreas Neufeld

Duisburg

Andreas Neufeld
Qualifikation:
Zertifizierter Börsenhändler (EEX)
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Prozessberatung bei Energieversorgungsunternehmen
  • Massendatenanalysen primär bei Energieversorgern sowie bei großen DAX Mandaten
  • Energiewirtschaftliche Sonderprüfung z.B. des Marktkommunikationsverfahrens, der Netzentgeltbestandteile
  • Betriebswirtschaftliche Beratung in den Bereichen Energiebeschaffung und Bilanzkreismanagement
  • Sonderprüfungen z.B. nach EEG und KWK-G
  • Erstellung von gutachterlichen Stellungnahmen für energiewirtschaftliche Themen z.B. StromStG
  • Mitwirkung bei der Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen mittelständischer Unternehmen und Unternehmensgruppen, insbesondere bei Energieversorgern
  • Langjährige Leitung von Prüfungs- und Beratungsprojekten
Fremdsprachen: Englisch

vCard: download
Tinko Pentschev

Tinko Pentschev

Duisburg

Tinko Pentschev
Qualifikation:
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Prüfung und Beratung von Versorgungsunternehmen im kommunalen Bereich
  • Spezialgesetzliche Prüfungen bei Versorgungsunternehmen sowie Sonderprüfungen
  • Prüfung und Beratung von ÖPNV-Unternehmen, Durchführung spezialgesetzlicher Prüfungen
  • Prüfung von Telekommunikations- und Einzelhandelsunternehmen

vCard: download
Torsten Kleine

Torsten Kleine

Duisburg

Torsten Kleine
Qualifikation:
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Prüfung und Beratung von Versorgungsunternehmen aller Größenordnungen, insbesondere vertikal integrierte Energieversorger
  • Spezialgesetzliche Prüfungen bei Versorgungsunternehmen sowie Sonderprüfungen
  • Energiehandels und -vertriebsprozesse, Sicherungsstrategien und deren bilanzielle Abbildung, energiewirtschaftliches Risikomanagement
  • Rechnungslegung von Finanzinstrumenten, insbesondere die bilanzielle Abbildung von Sicherungsbeziehungen nach IFRS und HGB

vCard: download