PKF FASSELT SCHLAGE
Energieintensive Unternehmen

Energieintensive Unternehmen

Beratung für energieintensive Unternehmen

Gesetzliche Umlagen auf die Stromkosten steigen und gesetzliche Anforderungen an Energieeffizienz werden immer höher. Anderseits hat die Nachweisführung zur Erlangung von energiebezogenen Begünstigungen und die Beachtung von Fristen gerade für energieintensive Unternehmen an Bedeutung gewonnen. Und dennoch: Durch folgende Begünstigungen und Befreiungen können Unternehmen ihre Energiekosten deutlich senken:

  • Begrenzung der EEG-Umlage im Rahmen der besonderen Ausgleichsregelung,
  • Senkung indirekter CO²-Kosten durch die Strompreiskompensation,
  • Befreiung von der Konzessionsabgabe bei Grenzpreisunterschreitungen,
  • Begünstigungen bei netzbezogenen Umlagen (KWK, StromNEV, EnWG, AblaV),
  • Netzentgeltbefreiung oder Reduzierung nach § 19 StromNEV,
  • jährliche Strom- und Energiesteuerentlastungsanträge gegenüber dem Hauptzollamt.
     

Alternative zum Strombezug kann je nach individueller Situation eine Eigenstromerzeugung oder Eigenversorgung, also der Betrieb von eigenen Stromerzeugungsanlagen (gleich ob mit erneuerbaren Energien oder konventionell) und der Verbrauch des selbsterzeugten Stroms sein.

Angesichts der Komplexität des Themas Stromkosten für energieintensive Unternehmen gilt es, den Überblick zu behalten und bestehende Vergünstigungen optimal auszunutzen. Dabei sind die steigenden Nachweispflichten zu beachten und Trends und Gestaltungsmöglichkeiten mit Auswirkung auf die Unternehmensprozesse und -kosten frühzeitig zu erkennen und zu nutzen. Die aktuelle Diskussion über die Auswirkungen des Energiesammelgesetzes auf den Nachweis des selbsterzeugten Stroms ist ein Beispiel für die Steigerung der Komplexität des Antragsverfahrens durch die aktuelle Gesetzgebung. Mit dem Energieteam von PKF Fasselt Schlage steht Ihnen ein eingespieltes interdisziplinäres Team aus Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern, Betriebswirtschaftlern, Rechtsanwälten und Ingenieuren zur Seite, mit dem Sie sich erfolgreich dieser Herausforderung stellen können. Unsere Mandanten profitieren durch unsere enge Einbindung in die berufsständische Arbeit beim Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) und die Verbandsarbeit flankiert duch die Beratung namhafter Großunternehmen. So sind wir nah dran an den Praxisthemen und den aktuellen Entwicklungen.

Unser Energieteam bietet Ihnen Beratungsleistungen und Unterstützung in den verschiedensten Branchen, wie z. B.:

  • Metallherstellung und -verarbeitung incl. Gießereien
  • Chemische Industrie
  • Industriegasherstellung
  • Papierindustrie
  • Kunststoffherstellung
  • Industrieparks
  • Automotive
  • Energieversorger

PKF News & Blog

Umgang mit weitergeleiteten Strommengen auf der Letztverbraucherseite

Aktuell rücken an Dritte weitergeleitete Strommengen von energieintensiven Unternehmen verstärkt in den Betrachtungsfokus

Zum Blogbeitrag

Ansprechpartner

Ingo Hesse

Ingo Hesse

Duisburg

Ingo Hesse
Qualifikation: Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Langjährige Leitung von Prüfungs- und Beratungsprojekten
  • Prüfung von Energie- und Wasserversorgern aller Größenordnungen nach HGB
  • Spezialgesetzliche Prüfungen (EEG, KWK-G, § 6b EnWG, § 53 HGrG, KAV) sowie gutachterliche Stellungnahmen bei Energieversorgungsunternehmen und energieintensiven Unternehmen
  • Beratung in den Bereichen Netz/Vertrieb (Abrechnungssysteme, Massendatenanalysen, Abwicklung Umlagen sowie Strom-/Energiesteuern), Energiehandel (Bewertungseinheiten, Drohverluste), Rechnungslegung (Unbundling, Prozessoptimierung), energieintensive Unternehmen (besondere Ausgleichsregelung, Eigenstromerzeugung, Entlastung bei Umlagen/Steuern)
  • Autor und Referent bei Fachveranstaltungen zu energiewirtschaftlichen Themen
Fach- und Gremienarbeit:
  • PKF Deutschland: Kompetenzarbeitskreis "Öffentlicher Sektor"
Fremdsprachen: Englisch, Französisch

vCard: download

Kontakt :
Schifferstraße 210
47059 Duisburg
Tel.: +49 (0) 203 300 01-0
Fax: +49 (0) 203 300 01-50
Peter von Lackum

Peter von Lackum

Duisburg

Peter von Lackum
Qualifikation:
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Unternehmensbewertungen
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Durchführung von Prüfungen im Energiebereich, wie z.B. Prüfung der besonderen Ausgleichsregelung, Prüfungen von Strompreiskompensationsanträgen, Prüfungen nach KWKG und Ähnliche
  • Unternehmensbewertungen/Business Pläne/Planungswesen/Sanierungen
  • Prüfung mittelständischer inhabergeführter Unternehmen
  • Autor von mehreren Fachbeiträgen
Fach- und Gremienarbeit:
  • Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW): Arbeitskreise EEG und KWKG
  • Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW): Arbeitsgruppe Stromkreiskompensation
  • Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW): Arbeitsgruppe Letztverbraucher
  • Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW): Arbeitsgruppe Konzessionsabgaben
Fremdsprachen: Englisch

vCard: download

Kontakt :
Schifferstraße 210
47059 Duisburg
Tel.: +49 (0) 203 300 01-0
Fax: +49 (0) 203 300 01-50
Lukas Bien

Lukas Bien

Duisburg

Lukas Bien

Qualifikation: Steuerberater, Finanzwirt, Bilanzbuchhalter (IHK)

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Steuerliche Beratung von Industrie-, Dienstleistungs- und Versorgungsunternehmen, Gebietskörperschaften und Körperschaften des öffentlichen Rechts
  • Steuerliche Beratung im Bereich laufender Steuerdeklaration (Ertragsteuern, Umsatzsteuer, Kapitalertragsteuer sowie Strom- und Energiesteuer)
  • Steuerliche Gestaltungsberatung (Umwandlungen, Umstrukturierungen - auch unter Berücksichtigung des Strom- und Energie- als auch sonstigen Verbrauchssteuerrechtes)
  • Steuerstreitverfahren (Betriebsprüfungen, Einspruchsverfahren), FG + BFH Verfahren, steuerliches Gemeinnützigkeitsrecht, Steuerstrafrecht
  • Beratung zur Rechnungslegung
  • Erstellung von Jahresabschlüssen
  • Vortragstätigkeit im Rahmen von Mandantenveranstaltungen, Inhouse-Seminaren und beim BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.
     

Fremdsprachen: Englisch


vCard: download

Kontakt :
Schifferstraße 210
47059 Duisburg
Tel.: +49 (0) 203 300 01-0
Fax: +49 (0) 203 300 01-50
Ingo Rausch

Ingo Rausch

Duisburg

Ingo Rausch
Qualifikation: Rechtsanwalt
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Energiewirtschaftsrecht mit den Schwerpunkten Netz (u.a. Netzzugang und besondere Netzentgelte) und Vertrieb (z.B. Preisanpassungen, Verbraucherschutz), Errichtung von Erzeugungsanlagen, Messstellenbetriebsgesetz, Verträge, Contracting - Mieterstrommodelle
  • Gemeindewirtschafts- und Gesellschaftsrecht, insbesondere die Zulässigkeit wirtschaftlicher Betätigung, Rechte und Pflichten der Organe von Kommunen sowie Unternehmen
  • Beratung bei Gesellschaftsgründungen und Umstrukturierungen, Erstellung und Prüfung komplexer Vertragswerke, Durchführung und Begleitung erforderlicher Verfahren z. B. bei Kartell- und Kommunalaufsichtsbehörden, Steuerung juristischer Dienstleistungen bei umfangreichen Projekten
  • Beratung von Kooperationen und Arbeitsgemeinschaften
  • Vortrags- und Autorentätigkeit, Mitautor und Mitherausgeber von Fachbüchern
Fremdsprachen: Englisch

vCard: download

Kontakt :
Schifferstraße 210
47059 Duisburg
Tel.: +49 (0) 203 300 01-0
Fax: +49 (0) 203 300 01-50