PKF FASSELT SCHLAGE
Duisburg

Wirtschaftsprüfung &
Beratung

PKF Duisburg

Duisburg

PKF Fasselt Schlage Duisburg

Im Innenhafen in Duisburg sind heute 13 Partner und mehr als 200 Mitarbeiter tätig, darunter 78 Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte, viele von ihnen mit Mehrfachqualifikation.

Zu unseren Mandanten zählen vor allem mittelständische inhabergeführte Unternehmen, aber auch international aufgestellte Konzerne. Darüber hinaus ist PKF Fasselt Schlage für zahlreiche gemeinnützige Unternehmen, Stiftungen und Vereine tätig. Besondere Expertise besitzt der Duisburger Standort im Handel und im öffentlichen Sektor. Hier ist das Unternehmen seit Jahrzehnten fest im Markt etabliert.

PKF Fasselt Schlage Partnerschaft mbB
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Steuerberatungsgesellschaft
Rechtsanwälte
Schifferstr. 210
47059 Duisburg

Telefon +49 203 30001 - 0
Telefax +49 203 30001 - 50
duisburg@pkf-fasselt.de

 

Ansprechpartner

Seite: 1 2 3
Christoph Balk

Christoph Balk

  Partner

Duisburg

Christoph Balk
Qualifikation:
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Certification in Risk Management Assurance
Registrierter Prüfer für Qualitätskontrolle (WPK)
Quality Assessor (DIIR)
Werdegang:
  • Seit 1998 bei PKF Fasselt Schlage, seit 2005 als Partner
  • 1994 bis 1998 European Tax Manager bei Johnson Controls, Schwerpunkt Automotive
  • 1989 bis 1994 Arthur Andersen, Düsseldorf
  • Bis 1989 Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Führungssysteme (Governance), Risikoanalyse, externe und interne Revision
  • Prüfungen oder Unterstützung bei (national und international) publizitätspflichtigen sowie steuerlichen Finanzinformationen
  • Dienste zur Einrichtung und Ausgestaltung von Komponenten des Risikomanagement und Interner Revision
  • Beurteilung von betrieblichen Teilsystemen (Risiko- und Compliance Management, Aufbau- und Ablauforganisation betrieblicher Funktionen mit internen Kontrollen bzw. Qualitätssicherung) 
  • Checks im Rahmen des Berichtwesens über Finanzinformationen und der Führungs- bzw. Steuerungssysteme
  • Verrechnungspreise (Transfer Pricing § 90 Abs. 3 AO) 
  • Quality Assessments einschl. Qualitätskontrollen nach §§ 57a, 57h WPO
Fach- und Gremienarbeit:
  • PKF International: Arbeitskreise Governance & Risk Advisory Services / Internal Audit
  • PKF Deutschland: Arbeitskreise IKS und QS
  • Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e. V. (IDW): Arbeitskreise zu Standards für Governance Risk & Compliance
Fremdsprachen: Englisch

vCard: download
Dr. Marian Ellerich

Dr. Marian Ellerich

  Partner

Duisburg

Dr. Marian Ellerich
Qualifikation:
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Werdegang:
  • Seit 1986 bei PKF Fasselt Schlage, seit 1992 als Partner
  • 1976 bis 1979 Promotion an der Universität Duisburg-Essen, Duisburg
  • Bis 1976 Ruhr-Universität Bochum
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Unternehmensbewertungen, Prüfung und Beratung bei Strukturmaßnahmen
  • Tätigkeit als Schiedsgutachter, Beratung in Schiedsverfahren
  • Prüfung und Beratung im öffentlichen Sektor (Unternehmen und Einrichtungen aller Rechtsformen und zahlreicher Branchen von Bund, Ländern und Gemeinden)
  • Autor zahlreicher wissenschaftlicher Beiträge in Fachzeitschriften und Kommentaren
Fach- und Gremienarbeit:
  • Vorsitzer des Fachausschusses für öffentliche Unternehmen und Verwaltung (OFÄ) beim Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e. V. (IDW)
  • Vorsitzer des Arbeitskreises Rechnungslegung und Prüfung von Energieversorgungsunternehmen sowie Rechnungslegung und Prüfung der öffentlichen Verwaltung beim IDW
  • Beiratsvorsitzer der Wirtschaftsprüferkammer
  • Landespräsident NRW der Wirtschaftsprüferkammer
  • PKF Deutschland: Leiter Kompetenzarbeitskreis „Öffentlicher Sektor“
Fremdsprachen: Englisch

vCard: download
Dr. Martin Fasselt

Dr. Martin Fasselt

  Partner

Duisburg

Dr. Martin Fasselt
Qualifikation:
Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwalt, Steuerberater
Werdegang:
  • Seit 1993 bei PKF Fasselt Schlage, seit 1996 als Partner
  • 1988 bis 1993 bei der C&L Treuhandvereinigung, Essen (heute PwC)
  • 1986 bis 1988 freie Mitarbeit bei PKF Fasselt Schlage und Promotion an der Freien Universität Berlin
  • Bis 1985 Universitäten Freiburg und Dijon (inkl. Referendariat Kammergericht Berlin)
  • Ausbildung zum Bankkaufmann
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Prüfung sowie gesellschaftsrechtliche und steuerliche Beratung von mittelständischen Familienunternehmen
  • Prüfung und Beratung von Non-Profit-Gesellschaften, insbesondere im Stiftungswesen
  • Erbrecht; Beratung bei der Errichtung letztwilliger Verfügungen sowie bei der Gestaltung von Schenkungsverträgen
Fach- und Gremienarbeit:
  • Mitglied der Vollversammlung der niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Kleve-Wesel zu Duisburg
  • Mitglied verschiedener Aufsichtsräte und Beiräte
  • Duisburger Bibliotheksstiftung
  • Langjähriges Mitglied der Jury des Private Public Award – PKF Fasselt Schlage gibt zusammen mit ergo Kommunikation eine Studie über die Geschäftsberichte von Familienunternehmen heraus. Im Rahmen dieser Studie wird der Award für den besten Geschäftsbericht eines nicht börsennotierten Unternehmens verliehen.
  • PKF Deutschland: Mitglied des Kompetenzarbeitskreises Non-Profit-Organisationen
Fremdsprachen: Englisch, Französisch

vCard: download
Franklin Hünger

Franklin Hünger

  Partner

Duisburg

Franklin Hünger
Qualifikation:
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Werdegang:
  • Seit 2006 bei PKF Fasselt Schlage, seit 2009 als Partner
  • 1996 bis 2006 KPMG, Köln
  • Bis 1995 Universität Duisburg-Essen, Duisburg
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Prüfung und Beratung von Versorgungsunternehmen aller Größenordnungen
  • Spezialgesetzliche Prüfungen bei Versorgungsunternehmen sowie Sonderprüfungen
  • Unternehmensbewertungen, Kostenträgerrechnungen, kartellrechtliche Fragestellungen, M&A-Beratung, Beratung in Fragen der Restrukturierung
  • Autor und Referent u. a. zu Fragen der Netzentgeltkalkulation für den Zugang zu Strom- und Gasnetzen, zur Umsetzung der Entflechtungsvorgaben bei Energienetzen, zur Prüfung nach dem EEG und zur Rechnungslegung nach dem EnWG
Fach- und Gremienarbeit:
  • Arbeitskreis „Rechnungslegung und Prüfung von Energieversorgungsunternehmen“ beim Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e. V. (IDW)
  • PKF Deutschland: Kompetenzarbeitskreis „Öffentlicher Sektor“
Fremdsprachen: Englisch

vCard: download
Dr. Michael Kußmann

Dr. Michael Kußmann

  Partner

Duisburg

Dr. Michael Kußmann
Qualifikation:
Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwalt, Steuerberater
Mediator
Werdegang:
  • Seit 1991 bei PKF Fasselt Schlage, seit 1999 als Partner
  • Bis 1990 Studium der Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn; Referendariat Oberlandesgericht Düsseldorf
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Prüfung sowie gesellschaftsrechtliche und steuerliche Beratung von mittelständischen Familienunternehmen und Konzernen
  • Gestaltungsberatung, Nachfolgeberatung
  • Wirtschaftsmediation
Fach- und Gremienarbeit:
  • Mitglied des Hauptfachausschusses (HFA) des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW)
Fremdsprachen: Englisch

vCard: download
Urte Lickfett

Urte Lickfett

  Partner

Duisburg

Urte Lickfett
Qualifikation:
Wirtschaftsprüferin, Steuerberaterin
Werdegang:
  • Seit 1995 bei PKF Fasselt Schlage, seit 2008 als Partnerin
  • Bis 1994 Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Prüfung und Beratung  von öffentlichen Unternehmen und Einrichtungen aller Rechtsformen und zahlreicher Branchen von Ländern und Gemeinden
  • Prüfung und Beratung von öffentlichen Verwaltungen und Institutionen einschließlich Hochschulen, u. a. bei der Umstellung der Rechnungslegung von der Kameralistik auf ein doppisches System
  • Autorin zahlreicher Fachbeiträge, insbesondere zur Rechnungslegung im öffentlichen Sektor
  • Redakteurin und Mitverfasserin der PKF Themen Campus und Mitherausgeberin des Handbuch für Hochschulrechnungslegung
Fach- und Gremienarbeit:
  • Arbeitskreis „Rechnungslegung und Prüfung von Gebietskörperschaften" beim Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e. V. (IDW)
  • Arbeitskreis „Prüfung der Ordnungsmäßigkeit der Haushaltswirtschaft von Gebietskörperschaften" beim Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e. V. (IDW)
  • Arbeitskreis „Rechnungslegung und Prüfung von Hochschulen" beim Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e. V. (IDW)
  • PKF Deutschland: Kompetenzarbeitskreis „Öffentlicher Sektor“
Fremdsprachen: Englisch

vCard: download
Christian Müller-Kemler

Christian Müller-Kemler

  Partner

Duisburg

Christian Müller-Kemler
Qualifikation:
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Werdegang:
  • Seit 1996 bei PKF Fasselt Schlage, seit 2003 als Partner
  • 1992 bis 1996 bei Quattek & Partner Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Göttingen
  • Bis 1991 Albert-Ludwig-Universität, Freiburg und Georg-August-Universität, Göttingen
  • Ausbildung zum Bankkaufmann
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung von Unternehmen aller Rechtsformen und Branchen
  • Langjährige Erfahrung als Prüfer und Berater von DAX-Unternehmen und anderen kapitalmarktorientierten Konzernen
  • Begleitung chinesischer Investoren nach Deutschland
  • Betreuung von Familienunternehmen und deren Gesellschaften
Fach- und Gremienarbeit:
  • Stellv. Sprecher von PKF Deutschland
  • PKF Deutschland: Vorsitzender Exekutivausschuss, Arbeitskreis Marketing & PR
Fremdsprachen: Englisch

vCard: download
Thomas Pannenbäcker

Thomas Pannenbäcker

  Partner

Duisburg

Thomas Pannenbäcker
Qualifikation:
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Certified Public Accountant
Werdegang:
  • Seit 1993 bei PKF Fasselt Schlage, seit 2003 als Partner
  • 1991 bis 1993 Arthur Andersen, Düsseldorf
  • Bis 1991 WHU - Otto Beisheim School of Management, Vallendar;
    1989 Pennsylvania State University, USA und École Supérieure de Commerce du Centre Tours, Frankreich
  • Ausbildung zum Bankkaufmann
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen von Unternehmen aller Größen in verschiedensten Branchen, auch nach internationalen Rechnungslegungsgrundsätzen (IFRS und US-GAAP)
  • Prüfung und Beratung von Tochtergesellschaften internationaler Konzerne in Deutschland
  • Beratung und Unterstützung in Zusammenhang mit der Einführung von Rechnungslegungs- und Berichtsstrukturen
  • Betriebswirtschaftliche Beratung
  • Gutachterliche Tätigkeiten, insbes. zu Rechnungslegungsfragen
  • Qualitätssichernde Tätigkeiten
  • Outsourcing, insbes. von steuerlichen Aufgaben (Tax Compliance)
Fach- und Gremienarbeit:
  • Arbeitskreis ISA-Implementierung beim Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e. V. (IDW)
  • PKF Deutschland: IFRS-Desk, Arbeitskreis Arbeitspapiere
Fremdsprachen: Englisch, Französisch

vCard: download
Peter Pflugfelder

Peter Pflugfelder

  Partner

Duisburg

Peter Pflugfelder
Qualifikation:
Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwalt, Steuerberater
Werdegang:
  • Seit 1991 bei PKF Fasselt Schlage, seit 1998 als Partner
  • 1986 bis 1990 Rädler, Raupach & Partner, München
  • Bis 1986 Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Tübingen, Lausanne und Regensburg sowie  Referendariat in Schleswig-Holstein und Assistent am Institut für Internationales Finanz- und Steuerwesen der Universität Hamburg
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Steuer- und Rechtsberatung sowie Abschlusserstellung und -prüfung von Unternehmen aller Rechtsformen und zahlreicher Branchen, insbesondere solchen mit ausländischen Mutterunternehmen oder Gesellschaftern
  • Internationales Steuerrecht
  • Unternehmensbewertungen
  • Autor der PKF-Broschüre "Doing business in Germany" und von Beiträgen zum Steuerrecht in Handbüchern und Fachzeitschriften
Fach- und Gremienarbeit:
  • PKF International Liaison Partner für den Standort Duisburg
  • PKF Deutschland: Kompetenzarbeitskreis Internationales Steuerrecht
Fremdsprachen: Englisch, Französisch

vCard: download
Arnd Schienstock

Arnd Schienstock

  Partner

Duisburg

Arnd Schienstock
Qualifikation:
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Werdegang:
  • Seit 2003 bei PKF Fasselt Schlage, seit 2009 als Partner
  • 2001 bis 2003 Tätigkeit in eigener Praxis, Düsseldorf
  • 1995 bis 2000 KPMG, Köln
  • Bis 1995 Westfälische Wilhelms-Universität, Münster und Karl-Franzens-Universität, Graz
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Jahresabschluss- und Konzernabschlussprüfungen mittelständischer Unternehmen und Unternehmensgruppen
  • Beratung und Begutachtung in Fragen der Sanierung/Restrukturierung (Business Recovery) sowie der Insolvenz, insbes. Sanierungsprojektmanagement und Sanierungsgutachten nach IDW S6
  • Unternehmensplanungen/Business Modelling
  • Begleitung von Unternehmenstransaktionen, insbes. Tax und Financial Due Diligences sowie Begleitung von Kaufverhandlungen
  • Finanzierungsberatung insbes. Finanzierungsalternativen und Finanzkommunikation (Banken-Reporting)
  • Forensic-Aufdeckung doloser Handlungen, Korruption und Fraud
Fach- und Gremienarbeit:
  • PKF Deutschland: Kompetenzarbeitskreis Corporate Finance
  • PKF International Restructuring and Insolvency Services Group
Fremdsprachen: Englisch

vCard: download
Kai Schöneberger

Kai Schöneberger

  Partner

Duisburg

Kai Schöneberger
Qualifikation:
Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwalt, Steuerberater
Werdegang:
  • Seit 2009 PKF Fasselt Schlage, seit 2012 als Partner
  • 2001 bis 2009 Internationale Sozietät von Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern, ab 2006 als Geschäftsführer/Sozius
  • Bis 2000 Studium der Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn (inkl. Referendariat in Düsseldorf und Washington, D.C.)
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Rechtliche und steuerliche Gestaltungsberatung im nationalen und internationalen Kontext
  • Unternehmensumstrukturierungen
  • Internationales Steuerrecht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • M&A
  • Erbschafts- und Nachfolgeplanung
  • Finanzgerichtliche Verfahren
  • Regelmäßige Vorträge zu aktuellen Fragen des Steuer- und Gesellschaftsrechts
  • Co-Autor der 4. Auflage des Sagasser/Bula/Brünger, Umwandlungen, C.H. Beck, München, 2011
Fach- und Gremienarbeit:
  • International Fiscal Association (IFA)
  • Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e. V. (IDW), dort Mitglied des Arbeitskreises Besteuerung von Personengesellschaften
Fremdsprachen: Englisch

vCard: download
Dr. Christoph Swart

Dr. Christoph Swart

  Partner

Duisburg

Dr. Christoph Swart
Qualifikation:
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Werdegang:
  • Seit 1994 bei PKF Fasselt Schlage, seit 1999 als Partner
  • 1989 bis 1994 Geschäftsführung einer IT-Revisionsgesellschaft
  • 1985 bis 1989 Fachreferent für IT-Revision beim Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e. V. (IDW)
  • Bis 1984 Universität zu Köln, 1988 Promotion zum Dr. rer. pol.
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Prüfung der Ordnungsmäßigkeit IT-gestützter Rechnungslegungssysteme
  • Projektbegleitende Prüfung und Beratung bei der Einführung IT-gestützter Rechnungslegungssysteme
  • Informationstechnologie und Steuern
  • IT-Sicherheit und Datenschutz
  • Tätigkeit als Autor und Referent (GS1 Germany, Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW))
Fach- und Gremienarbeit:
  • Fachausschuss für Informationstechnologie beim Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e. V. (Vorsitzer)
  • Arbeitskreis Nachhaltigkeitsberichterstattung beim Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e. V. (Mitglied)
  • Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD)
  • Subgroup Reporting on Internal Control bei der Fédération des Experts Comptables Européens (FEE), Brüssel
Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Niederländisch, Spanisch

vCard: download
Sarah Wolf

Sarah Wolf

  Partner

Duisburg

Sarah Wolf
Qualifikation:
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Insolvenzrecht 
Werdegang:
  • Seit 2010 bei PKF Fasselt Schlage, seit 2015 als Partnerin
  • Seit 15 Jahren im Bereich Steuern und Insolvenzen tätig, zuvor in Großkanzlei
  • Als Insolvenzverwalterin/Treuhänderin bestellt bei den Amtsgerichten Duisburg, Essen, Köln und Mönchengladbach
  • Studium an der Ruhr-Universität Bochum
Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Insolvenzrecht
  • Insolvenzrechtsnahes Gesellschaftsrecht
  • Sanierende Übertragung
  • Haftungsfragen für Vorstände, Aufsichtsräte und Geschäftsführung in Krise und Insolvenz
  • Insolvenzverwaltung
Fach- und Gremienarbeit:
  • Ehrenamtliche Tätigkeit bei der Schuldnerberatungsstelle des Sozialen Katholischen Frauendienstes e. V. Ratingen
  • Dozentin für das Modul „Insolvenzrecht“ in der Fachberaterausbildung des Deutschen Steuerberaterverbandes e. V.
  • verschiedene Veröffentlichungen und Vorträge mit insolvenzrechtlichem Schwerpunkt
Fremdsprachen: Englisch

vCard: download