PKF FASSELT SCHLAGE

Wirtschaftsprüfung &
Beratung

Zahlungsbericht

Zahlungsbericht

Zahlungsbericht

Der Abbau von Rohstoffen geht in Regionen, deren Staatswesen schwächer entwickelt ist, nicht selten mit Korruption und Ausbeutung weiterer Bevölkerungsteile einher. Um diesen Missständen zu begegnen, setzen derzeit mehrere internationale Initiativen darauf, die Transparenz und Rechenschaftspflicht in diesem Bereich zu erhöhen. Hieraus erwachsen nicht nur Pflichten für die einzelnen Staaten. Auch die in diesem Segment tätigen Unternehmen müssen vermehrt über die von ihnen geleisteten Zahlungen berichten. Entsprechende Vorgaben einer EU-Richtlinie hat der deutsche Gesetzgeber im Rahmen des Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetzes (BilRUG) in den §§ 341q-341y HGB umgesetzt. Hiernach müssen bestimmte Unternehmen jährlich einen Zahlungsbericht bzw. Konzernzahlungsbericht erstellen und offenlegen. Diese Verpflichtung trifft grundsätzlich auch Unternehmen, die Mineralien abbauen, also z.B. Kiesgruben oder Steinbrüche betreiben.

Weitere Informationen zum Thema Zahlungsbericht erhalten Sie im Interview mit Dr. Frank Winzker:

Interview mit Dr. Frank Winzker

Baugewerbe und Handwerk

Mehr zu unseren Leistungen im Bereich Baugewerbe und Handwerk erfahren Sie hier:

Leistungsportfolio Baugewerbe und Handwerk